Buddha und Patanjali – Der Buddha-Dharma und das Yoga Sutra

Vier edle Wahrheiten vs. Patanjalis Ashtanga Yoga

Workshop Einführung in „Sati-Yoga“ mit Stefan Adinath Zöller

Die Grundlagen des Buddhismus (z.B. die vier edlen Wahrheiten/der edle achtfache Pfad) im Vergleich mit Teilen von Patanjalis Yoga-Sutras (u.a. Ashtanga Yoga).

Wir beschäftigen uns mit ein paar wichtigen Grundgedanken des Buddha-Dharma und setzen sie in Vergleich mit den Ashtanga Yoga des Yoga-Sutra, von Patanjali. Vielleicht werden wir feststellen, dass es viele Gemeinsamkeiten gibt und dass zumindest eines der Ziele der beiden Wege das gleiche ist. Die Befreiung vom Leiden.

Im Workshop wirst Du, neben der Theorie, verschiedene (Meditations-)Techniken aus beiden Traditionen praktizieren. Natürlich u.a. Yoga-Stellungen, Atemübungen, das Zurückziehen der Sinne, Konzentration, etc. und eben hauptsächlich Achtsamkeitspraxis, formell und für den Alltag.

Stefan ZöllerDer Workshop wir geleitet von Stefan Adinath Zöller. Über Kampfkunst und Zen-Buddhismus kam er zum Yoga und gibt diesen seit 2009 auch als Yogalehrer weiter. Neben der Tradition des integralen Yoga von Swami Sivananda und Swami Vishnu Devananda fühlt sich Adinath dem Buddha-Dharma sehr verbunden. Er ist u.a. ausgebildeter Yogalehrer (BYV), Yoga Personaltrainer, Spiritueller Lebensberater, Meditationskursleiter und Achtsamkeitspraxis-Lehrer. Darüber hinaus ist Adinath staatlich anerkannter Erzieher und hat mit Kindern aller Altersstufen gearbeitet. Neben den körperlichen Aspekten ist ihm die Geistesschulung im Yoga ein besonderes Anliegen, wobei er sich hier neben den Yoga-Sutras von Patanjali besonders an den Lehren des Buddha Shakyamuni orientiert. Im Bad Meinberger Ashram (Yoga Vidya) gehört er dem Hauptunterrichtenden-Team an.

Termin: 02.07.2016 (15:00 – 18:00) und 03.07.2016 (9:00 – 17:00)

Kosten/Dana: 95,00 €

Ort: 3 schätze | Heerstr. 167 | 53111 Bonn

Die Plätze sind begrenzt. Sollten alle Plätze vergeben sein, werden wir eine Warteliste einrichten. Der Kostenbeitrag wird vor Ort eingesammelt. Bei kurzfristigen Absagen bis 48 Stunden vor der Veranstaltung, behalten wir uns vor, den Kostenbeitrag in voller Höhe einzufordern, sollte der Platz nicht an andere Teilnehmende vergeben werden.

Übernachtungen sind auf Anfrage privat möglich. Für das Mittagessen bringt bitte jede/r eine vegetarische/vegane Kleinigkeit für die gemeinsame Mahlzeit mit.

Weitere Infos zu Stefan Adinath Zöller und Yoga Dharma: www.yoga-dharma.de

Anmeldungen über untenstehendes Formular.

Name
E-Mail
Anschrift
Kommentar
Captcha
Captcha
?
Hier bitte die Zeichenfolge eingeben

Ein Gedanke zu „Buddha und Patanjali – Der Buddha-Dharma und das Yoga Sutra

  1. Super ANGEBOT leider habe ich selbst eine Weiterbildung. Vielleicht zu einen späteren Termin wieder anbieten. Interesse besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.