Julian Welzel

Julian-Welzel-PortaitJulian Welzel begann 2010 im Bonner San Bo Dojo / Zen Dojo Bonn e.V. mit der Sitzmeditation ehe er sich nach seinem Hochschulstudium auf eine langjährige Reise durch Klöster und Meditationszentren verschiedener Lehrer, Meister und spiritueller Schulen machte (u.a. Thich Nhat Hanh, Osho, Ramana Maharshi, Byron Katie, Mantak Chia).

Diese Reise führte ihn zur Bauchmassage (Chi Nei Tsang) und zur ayurvedischen Massage. Nach tiefen Erfahrungen als Empfänger wurde er sodann Schüler von Khun Ni (Chiang Mai/Thailand) und Shikha Dhyan (Pune/Indien), um deren Massagekünste zu erlernen. Ab 2016 bietet er nun auch Massage-Sitzungen bei 3 schätze an.

Weil die Zentrallinie des Körpers (Bauchraum, Brustkorb, Kopf) als besonders vulnerabel und intim empfunden wird, sparen viele Massagen diese Körperregionen aus und es braucht Vertrauen und Mut, um sich hier berühren zu lassen. Zugleich warten hier die ältesten Verletzungen darauf gesehen zu werden, können tief liegende Blockaden adressiert und unsere härtesten Mauern sanft aufgeweicht werden, um uns zu unserem Zentrum und einem integrierten, in freiem Fluss befindlichen Sein zurückzuführen. In einer Chi Nei Tsang oder Ayurvedic Balancing Bodywork Session begeben sich Gebender und Empfangender gemeinsam und sensibel auf den Weg zu mehr Tiefe und Klarheit.

Ein Interview mit Julian Welzel findest Du hier